Ihr Warenkorb

Es scheint, dass Ihr Warenkorb derzeit leer ist!

Einkauf fortsetzen

Powernap - was ist das eigentlich?

by ANR SYK |

Powernap- was ist das eigentlich?

Powernap, Siesta oder Inemuri – obwohl das belebende Nickerchen am Nachmittag als gesund gilt, ist es in den meisten Unternehmen immer noch verpönt. Lediglich große Arbeitgeber wie Lufthansa, BASF, Google oder IBM haben eigene Räumlichkeiten für den Powernap zwischendurch geschaffen. Dabei reicht die Geschichte des Powernapping bereits bis in die Steinzeit zurück. Schon unsere Vorfahren schliefen nur phasenweise, um sich vor Angriffen und Gefahren zu schützen. Heutzutage müssen wir zum Glück nicht mehr wach bleiben, um unsere Familie vor Tigern zu schützen. Trotzdem ist ein 10-30-minütiger Mittagsschlaf die Wunderwaffe gegen Müdigkeit und Antriebslosigkeit. Die perfekten Vorreiter in Puncto Power Napping sind die Japaner. So gehört der sogenannte Inemuri – also das kurze Nickerchen in der Öffentlichkeit – sogar zum guten Ton. Ebenso integrieren die Amerikaner den Powernap immer mehr in die eigene Unternehmensphilosophie. Auch in südlichen Regionen wie Italien oder Spanien gehört die „Siesta“ seit Jahrhunderten zur Kultur.

 

Wie powernappen Sie richtig?

Kennen Sie das Gefühl? Sie sind nach der Mittagspause ausgelaugt und sehnen sich nach einem kurzen Nickerchen? Doch wie funktioniert Powernapping eigentlich? Die beste Zeit, um einen Powernap einzulegen, ist zwischen 12.00 und 14.00 Uhr. Suchen Sie sich einen dunklen, ruhigen Ort und stellen Sie den Wecker auf 26 Minuten. Wer länger schläft, läuft Gefahr, nach dem Nickerchen nicht ausgeschlafener, sondern müder zu sein. Ideale Ruheorte sind die heimische Couch oder das Bett. Arbeitnehmer, die nicht die Möglichkeit haben, in Home-Office zu arbeiten, lehnen sich im Bürostuhl ganz einfach so weit wie möglich zurück oder verschränken die Arme auf dem Schreibtisch und legen den Kopf darauf. Stellen Sie nun sicher, dass – so weit es möglich ist – Sie während des Nickerchens nicht gestört werden. Setzen Sie den PC in den Energiesparmodus, schalten Sie das Telefon auf lautlos und aktivieren Sie den Flugmodus im Smartphone. Um Hintergrundgeräusche auszublenden, eignen sich Kopfhörer mit entspannender Musik. Relaxen Sie nun Muskelgruppe für Muskelgruppe – beginnen Sie bei den Zehen und arbeiten Sie sich langsam bis zum Hals vor. Schieben Sie Gedanken, die Sie stressen zur Seite und halten Sie inne. Sobald der Wecker klingelt: aufstehen. Schlafen Sie nicht weiter und starten Sie wieder zügig mit der Arbeit.

 

Kleiner Tipp: Richtig energiegeladen fühlen Sie sich nach dem Powernap, wenn Sie wirklich schlafen und nicht einfach nur die Augen schließen. Auf Knopfdruck ist das am Anfang sicherlich nicht einfach, aber Übung macht ja bekanntlich den Meister.

 

Warum wirkt der Powernap wahre Wunder?

 

Powernapping sorgt für ein jugendliches Aussehen

8 Vorteile von Powernapping

  1. Es steigert Leistung und Konzentration

Nach dem Essen oder einem langen Meeting ist der Körper ausgepowert. Durch eine kurze Ruhepause tanken Sie Energie, steigern ihre Konzentrationsfähigkeit um 40% und können sich Dinge besser merken.

 

  1. Es beugt Übergewicht vor

Müde Menschen haben einen größeren Appetit auf fette, ungesunde Lebensmittel. Ausreichend Schlaf beugt Übergewicht vor und kann darüber hinaus bei einer Gewichtsabnahme unterstützen.

 

  1. Das Risiko eines Herzinfarkts oder Schlaganfalls sinkt

Menschen, die regelmäßig ein Nickerchen machen, können das Risiko für einen Herzinfarkt um bis zu 48% senken.

 

  1. Es sorgt für jugendliches Aussehen

Ein Mittagsschläfchen gibt nicht nur Körper und Seele Kraft. Es ist darüber hinaus ein hervorragendes Anti-Aging-Mittel, das die Haut jung und frisch aussehen lässt.

 

  1. Das Immunsystem wird gestärkt

Zu wenig Schlaf trägt zur Ausschüttung des Stresshormons Cortisol bei und lässt die Zytokinwerte steigen, was zu einer Überreaktion des Immunsystems führen kann.

 

  1. Es reduziert das Stresslevel

Ein Nickerchen hilft Ihnen zu entspannen und führt zu mehr Ausgeglichenheit. Schon eine Stunde Liegen hilft gegen Stress und Frustration.

 

  1. Ein Nickerchen macht intelligenter

Schlaf macht nicht nur aufmerksamer, sondern hilft dabei, das Gedächtnis zu trainieren.

 

  1. Und das wichtigste: Es macht gute Laune

Powernapping verbessert die Regulation von Gefühlen, man wird gelassener und weniger impulsiv, was glücklicher und zufriedener macht.

 

 

 

 

Kommentare (0)

Hinterlassen Sie einen Kommentar